Cloud-Native Programmiersprachen

Moderne Anwendungen wandern immer weiter in ”Die Cloud“. Dabei haben sich viele kluge Köpfe darüber Gedanken gemacht wie Continous Integration zu funktionieren hat oder wie Unternehmen mittels Serverless Computing Ressourcen und Geld sparen können. "Scale to Zero" und "Function as a service" - solche Begriffe findet man überall. Zu kurz kommen da meiner Meinung nach jedoch die Werkzeuge mit denen am Ende (immer noch) die eigentliche Arbeit erledigt wird: Die Programmiersprachen. Im Modul "Cloud-Native Programmierung" meines Studiums, habe ich mich deshalb genauer mit Cloud-Nativen Programmiersprachen auseinandergesetzt. Am Beispiel von Ballerina, versuche ich knapp zu erklären, was Cloud-Native eigentlich bedeutet und zeige außerdem wie einfach es mit Ballerina ist, einen Microservice zu erstellen.

Wen das interessiert, der kann hier das Ergebnis lesen.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.


Amor und Bacchus…


Jinjer

Später geht es nach Hannover zum Konzert von Jinjer.

Konzert: Huiiii

Fahrt: Pfuiiii


Auto

Autofahren ist langweilig


Fasttickets für 2020 sind bestellt!

Wer ist wohl 2020 wieder am Start?